marken gut

07.02.2020 | Infoletter Wie steht es um Ihre Marke zum Thema Nachhaltigkeit?

Image

Musterartikell aus dem Reader's Digest Magazin,
Änderungen des Cover für das Nachhaltigkeits-Special vorbehalten

Das Thema Umweltbewusstsein und gesellschaftliche Verantwortung nimmt immer mehr Fahrt auf. Reader's Digest fühlt sich dieser Verantwortung verpflichtet und hat auch in diesem Jahr wieder den „Europäer des Jahres“ im Sinne gesellschaftlichen Engagements gekürt: Selina Juul. Die Wahl-Dänin engagiert sich mit ihrer Initiative „Stop Spild Af Mad“ gegen Lebensmittelverschwendung und erzielt in ihrem Land damit herausragende Erfolge. Solche Stories goutieren die Reader's Digest-Leser, denn sie sind hoch sensibel, wenn es um das Thema Nachhaltigkeit geht. Ein weit ü̈berdurchschnittlicher Anteil an LoHaS in der Leserschaft weist sie selbst bei genussvoller Lebensweise als besonders umweltbewusst aus.

Image

Quelle: AWA 2019

Daher bringt das Magazin im September 2020 ein Nachhaltigkeitsspecial.

Es beleuchtet, wie Unternehmen sich heute ihrer gesellschaftlichen Verantwortung stellen. Ein Umfeld, das Gelegenheit für Unternehmen und Marken bietet, die eigenen Projekte ins Bewusstsein zu rücken – denn wir wissen aus Studien: Nur jeder Zehnte kennt überhaupt solche Initiativen/Stiftungen/Projekte von Unternehmen, aber jeder Zweite würde gern mehr darüber wissen und findet, dass es für Unternehmen auch imagefördernd wäre. Das „Nachhaltigkeitsspecial“ ist also eine gute Gelegenheit, das eigene Unternehmens- und Markenprofil nachhaltig zu schärfen.

Image

Quelle: Trusted Brands 2019

Fragen beantwortet:
solvey.friebe@readersdigest.de
Tel.: +49 (0) 171 / 41 18 857